Dieses Wochenende (27./28.5.11) hatte es in sich. Das erste Fahrturnier für Vater Eugen in diesem Jahr. Handycap, Sohn Philipp als Copilot stand nicht zur Verfügung.

Am Freitag stand Dressur und Hindernisfahren auf dem Programm. Tanja im Dirndl war der optische Blickfang des Gespanns. Und so erreichten wir in der Dressur den guten 4. Platz. Im Kegelfahren hatten wir viel Spaß, aber leider auch zwei Kegel um.

Am Samstag dann das sportliche Highlight. Mein Freund Walter, in der Nacht frisch aus dem Urlaub und das erste mal als Groom dabei, unsere Pferde Santana und Wendy und ich starteten die Geländeprüfung. Unsere Ladies an den Strängen gaben alles. Im Gelände ein Traum und dann in den Hindernissen noch besser.       Das war am Schluß PLATZ  EINS    und dann als Zugabe noch den 2. Platz in der kombinierte Prüfung.

So kann es weitergehen.