Am Pfingssonntag startete Anna mit Carry und Esos beim großen Pfingsturnier der Bregenzer Reitervereinigung. Mit Carry war es der zweite Versuch eines Turnierstarts. In einer Einlaufprüfung und einem A-Springen musste Anna zwar jedesmal einen Fehler hinnehmen, waren jedoch aufgrund des ersten turniermäßígen Auftrittes sehr zufrieden. Es war eine tolle Leistung von Reiter und Pferd.

Mit Esos startete Anna im A und im Derby bis 120 cm. Dank kurzer Wege und damit einer schnellen Zeit war das Paar im A platziert.
Im Derby-L (übrigens erst das vierte für Anna und Esos) glänzten beide mit einer tollen Leistung und einem schönen Ritt. Eine Verweigerung am Boot und ein Fehler im 20 Sprünge langen Parcour ergaben am Schluß den 19. Platz von 30 Startern. Das Starterfeld war sehr erlesen mit internationalen und nationalen Größen wie Theo Muff, Rob Raskin, Otto Steurer, Monika Nierdländer etc.
Wir sind stolz auf die Leistung von unserer lieben Anna!